Glossar Gesundheitsziele

Bitte wählen Sie:

Erklärung der Begriffe
Indikatoren
Ein Indikator ist ein Merkmal, dessen Größe bzw. Ausprägung messbar oder konkret zu überprüfen ist. Indikatoren dienen als Ersatzmaß für die Erhebung von Informationen über bzw. die Messung von Phänomenen, die selbst nicht direkt gemessen werden können. (So stellt der insgesamt konsumierte Alkohol pro Kopf in einem Land während eines Jahres einen Indikator für das Ausmaß des Alkoholmissbrauchs dar.) Weiter lassen sich anhand von Indikatoren Veränderungen von Situationen anzeigen sowie vielschichtige Sachverhalte und Problemlagen auf eine konkrete Dimension verringern.
Interventions- bereich (wo?)
Im Rahmen des Gesundheitszielkonzepts sind Interventionsbereich, -ansatz und -strategie jeweils der Umsetzungsstrategie bei der Operationalisierung der Teilziele zuzuordnen. Mögliche Interventionsbereiche sind bspw. Settings (z.B. KiTa, Schule), verschiedene gesellschaftliche oder gesundheitliche Sektoren oder auch unterschiedliche Ebenen (z.B. Kommunen).

Die Interventionsbereiche können auf den unterschiedlichen Konkretisierungsebenen eines Gesundheitsziels voneinander abweichen, da die einzelnen Maßnahmen, die zur Zielerreichung eingesetzt werden, in verschiedenen Teilbereichen der Gesellschaft oder des Gesundheitswesens ansetzen können.
Interventions- ansatz (was?)
Mit Interventionsansatz ist die Art des Handelns im Rahmen eines Gesundheitsziels gemeint. Interventionsansätze können z.B. verhaltens- oder verhältnisorientiert (z.B. Änderung des Ernährungsverhaltens bei Kindern), Setting-orientiert, multisektoral und/oder interdisziplinär sein (bspw. durch Einbezug von Politik, Medizin, Wissenschaft). Des Weiteren sind Ansätze zu Qualifizierung und Stärkung der Selbsthilfe sowie gesetzgeberische Maßnahmen denkbar.
Interventions- strategie (wie?)
Innerhalb des Gesundheitszielkonzeptes beschreibt die Interventionsstrategie – als Teil der Umsetzungsstrategie bei der Operationalisierung der Teilziele – ob z.B. eine modellhafte Erprobung oder eine flächendeckende Implementierung eines Interventionsansatzes/-bereichs erfolgen soll.